07.10.2022 | LESUNG: Sara Reichelt | Wurmzeit

 8,00

Am 7. Oktober ab 18:30 Uhr (Einlass) im Kunstzentrum Wachsfabrik.

Lesung ab 19:00 Uhr

Lesung im Loft 22Sara Reichelt 

Vorrätig

Artikelnummer: sara_07102022 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Über den Roman

Der Roman „Wurmzeit“ ist die Geschichte eines Einmietungsbetrugs erzählt aus den Perspektiven der Mieterin und der Vermieterin.
Rund um die Vermietung eines kernsanierten Altbaus in Berlin Neukölln 2021 geraten zwei Frauen unterschiedlicher sozialer Herkunft in ein aufregendes Duell. Die Grenzen zwischen Täterin – eine selbstbewusste, gewitzte Betrügerin – und Opfer, eine vereinsamte, intellektuelle Übersetzerin – verschwimmen dabei zusehends.

Über die Autorin:
sara reichelt beschäftigt sich von Jugend an mit der Neuerfindung der Welt durch Sprache.
Sie hat zwei Hochschulstudien abgeschlossen (Psychologie; Judaistik u. Vergleichende Religionswissenschaft) und liest/spricht/schreibt mehrere Sprachen.
Parallel zu ihren Berufstätigkeiten als Beraterin und Dozentin veröffentlicht sie seit 1986 ihre literarischen Texte in Literaturzeitschriften, Anthologien und als Bücher. Zudem veranstaltet sie Lesungen, bevorzugt im Kontext von Kunst
2014 hat sie ihren Hauptwohnsitz von Köln nach Berlin verlegt, wo sie als freie Schriftstellerin lebt.

Über den Ort:
Die Lesung findet im Loft 22 des Kunstzentrums Wachsfabrik statt. Im Anschluss an die Lesung wünschen sich die Autorin sara reichelt und die Gastgeberin Jeannette de Payrebrune eine offene Gesprächsrunde mit den Gästen.